Lichtpunkte sammeln


Es ist eindeutig: Meine Beherrschung der Lichtpunkte ist weit entfernt von der Perfektionsgrenze. – Sowohl das fotografische als auch das filmische Talent hat noch Entwicklungspotenzial. Beim Steineklopfen in der Gedichte-Bauhütte lässt sich nach über sechs Jahren aber ein Fortschritt feststellen. Das 2136. Gedicht «Lichtpunkte» im Wortlaut:


Das Feuer, das die Sonne

Eines Tages implodieren lässt

Strahlt im Morgenhimmel

Färbt die Blätter und die Blüten


Kein Licht zu sehen

Heisst nicht, blind zu sein

Und blind zu leben

Bringt das Licht durch andre Fenster


Wer sich ständig blenden lässt

Von monotonen Lichtreflexen

Wird selten Glanz

Ins Menschendasein bringen

Konversation wird geladen