Erste Produktionskostenbeiträge

Stand 9.9.2017: Im Juli und August ist sehr viel geschehen: Es kamen mehrere Beiträge zusammen von Privatpersonen, die das Projekt unterstützen. Damit ist die Realisierung einer ersten Auflage so gut wie gesichert.

Die Druckerei sowie die Buchbinderei sind avisiert, so dass bis Herbst mit der Veröffentlichung zu rechnen ist.

Die Druckvorlagen sind in Arbeit, der Bildbearbeiter/Composer wartet auf seinen Einsatz und ebenso die Korrektorin. Es sieht gut aus zurzeit.

Konversation wird geladen